• Bestattungen Steffens
    Inh. Kai Uwe Schulz
    Alte Wache 20
    21481 Lauenburg
     
    Telefon: 04153 - 58 48-0
    Fax: 04153 - 5 15 44
    E-mail: Kontakt
     
     
    Wir sind Mitglied im   
Was ist bei einem Sterbefall zu tun?
 

Oft ist man als Angehöriger oder Hinterbliebener beim Eintritt eines Sterbefalles überfordert und hat manchmal Angst in diesem Moment einen Fehler zu begehen.

Nachfolgend möchten wir Ihnen einige nützliche Hinweise geben:


Sterbefall im Krankenhaus
Der Totenschein wird im Krankenhaus ausgestellt. Sie können uns sofort nach Bekanntwerden informieren. Wir übernehmen die Abholung der Papiere und wenn Sie es wünschen die Entgegennahme der persönlichen Gegenstände. Alle weiteren nötigen Absprachen werden in der Besprechung mit Ihnen vorgenommen.


Sterbefall im Pflegeheim
Das Pflegeheim kümmert sich darum einen Arzt, der die Todesbescheinigung ausstellen muss, herbeizurufen. Sie müssen dem Pflegeheim nur mitteilen, welches Bestattungsunternehmen für Sie tätig werden soll. Die Bestatterauswahl kann in den meisten Pflegeheimen bei den Patientenunterlagen hinterlegt werden.


Sterbefall in der Wohnung
Bei Ableben in der häuslichen Umgebung sollte immer versucht werden, den Hausarzt zu erreichen. Dieser kennt die Krankheitsgeschichte des Verstorbenen und wird die entsprechende Todesbescheingung ausstellen.
Bei schwerstkranken Angehörigen empfiehlt es sich bereits im Vorfeld mit dem Hausarzt zu sprechen und abzuklären, ob dieser im Sterbefall erreichbar ist oder eine Vertretung benennen kann. Sollte der Hausarzt nicht zu erreichen sein, so müssen Sie den Notarzt verständigen.

Die Abholung und Überführung von Verstorbenen wird zu jeder Zeit und von jedem Ort mit unseren eigenen Überführungsfahrzeugen vorgenommen.


Wir sind Tag & Nacht für Sie da
04153 - 58 48-0
Rufen Sie uns gerne an!